Aortenstenose

Prävalenz

Aortenstenose

Prävalenz

Neue Möglichkeiten des Aortenklappenersatzes

Epidemiologische Studien haben gezeigt, dass bei mehr als einem Achtel aller Personen ab 75 Jahren eine mäßige bis schwere Aortenstenose (AS) vorliegt.1 In einer Studie wurde beobachtet, dass viele symptomatische Patienten mit schwerer AS nicht zur Untersuchung für einen Klappenersatz an die Kardiologie überwiesen werden.2 Der chirurgische Aortenklappenersatz (SAVR) ist der Goldstandard bei der Behandlung der schweren AS, und die Transkatheter-Aortenklappen-Implantation (TAVI) eröffnet Hochrisikopatienten eine neue Therapieoption.

So können Sie helfen.

Aortenklappenerkrankungen treten bei älteren Patienten häufig auf

“Herzklappenerkrankungen sind ein unterschätztes, aber ernstzunehmendes und zunehmend bedeutsames öffentliches Gesundheitsproblem, das nicht unbeachtet bleiben darf.”
–V.T. Nkomo, Mayo Clinic, Rochester, USA1

Prävalenz von Herzklappenerkrankungen nach Alter1

Aortic Stenosis Prevalence

Wie dem Diagramm zu entnehmen ist, sind Aortenklappenerkrankungen häufig und ihre Prävalenz steigt mit zunehmendem Alter an. Bei Personen über 75 Jahren liegt die Prävalenz der Aortenstenose bei 3%. Mehr als ein Achtel aller Personen über 75 Jahren hat eine mäßige bis schwere Herzklappenerkrankung.1 Je weiter die demographische Alterung voranschreitet, desto relevanter wird diese Erkrankung für die öffentliche Gesundheit.1

Broschüre zur Aortenstenose herunterladen

References
  1. Nkomo VT, Gardin JM, Skelton TN, et al. Burden of valvular heart diseases: a population-based study. Lancet 2006;368:1005-11.
  2. Iung B, Baron G, Tornos P, et al. Valvular heart disease in the community: a European experience. Curr Probl Cardiol 2007;32:609-61.

Alle in diesem Material verwendeten Zitate wurden aus unabhängigen Drittpublikationen entnommen und bedeuten nicht, dass diese Dritten irgendwelche der Produkte von Edwards Lifesciences überprüft oder gebilligt haben.

Für den professionellen Gebrauch

Für den professionellen Gebrauch

Nur für Angehörige medizinischer Fachkreise. Für weitere Informationen, Indikationen, Gegenanzeigen, Warnhinweise, Vorsichtsmaßnahmen und Nebenwirkungen bitte die Packungsbeilage beachten.

Produkte von Edwards Lifesciences, die in Europa in Verkehr gebracht werden und die grundlegenden Anforderungen nach Artikel 3 der Medizinprodukte-Richtlinie 93/42/EWG erfüllen, sind mit dem CE-Zeichen versehen.

Our site is best viewed on IE11, Chrome, Safari or Firefox. Please use a different browser.