SWAN-GANZ-PULMONALARTERIENKATHETER

SWAN-GANZ-PULMONALARTERIENKATHETER

Ein Katheter. Kontinuierliche Parameter auf der Basis von vier wichtigen integrierten Elementen – Fluss, Druck, Sauerstoffangebot und -verbrauch – für ein umfassendes hämodynamisches Profil bei Verwendung mit einem geeigneten HZV-Monitor.

Der Swan-Ganz-Katheter

Erhalten Sie Klarheit für die Steuerung Ihrer Behandlungsstrategie durch ein umfassendes hämodynamisches Profil* – geliefert durch einen einzigen Katheter.

Der erste Swan-Ganz Pulmonalarterienkatheter (PAC) revolutionierte die hämodynamische Überwachung von kritischen Patienten. Die Edwards Swan-Ganz-Pulmonalarterienkatheter liefern ein umfassendes hämodynamisches Profil über einen einzigen Katheter, um Ärzten die kardiovaskuläre Funktion beurteilen, zu helfen therapeutische Entscheidungen zu steuern.*

Swan Ganz catheters

Komplexe Krankheitsbilder behandeln

Die gemessenen erweiterten hämodynamischen Parameter umfassen kontinuierliches Herzzeitvolumen (CCO, continuous cardiac output) und gemischtvenöse Oxymetrie (SvO2) sowie rechtsventrikuläre Ejektionsfraktion (RVEF) und rechtsventrikuläres enddiastolisches Volumen (RVEDV). Anhand dieser Parameter kann das Gleichgewicht zwischen Sauerstoffangebot und -verbrauch kontinuierlich überwacht werden. Da die SvO2 als eines der frühesten Warnzeichen für eine Bedrohung der Gewebeoxygenierung gilt2,3, kann die kontinuierliche Überwachung der SvO2 Ärzte früher als konventionelle Überwachungsmethoden auf eine Zustandsveränderung des Patienten aufmerksam machen.

*Bei Verwendung mit einer kompatiblen Überwachungsplattform.

Advanced-Technology-Katheter

Die Edwards Swan-Ganz-Pulmonalarterienkatheter liefern mithilfe modernster Technologie ein umfassendes hämodynamisches Profil über einen einzigen Katheter. Anhand dieses Profils können Ärzte die kardiovaskuläre Funktion beurteilen, therapeutische Entscheidungen steuern.*

Die CCOmbo V Katheter sind die umfassendsten hämodynamischen pulmonalarteriellen Überwachungskatheter aus dem Swan-Ganz-Portfolio.

Über die CCOmbo V Katheter können folgende Parameter gemessen werden: CCO, cSvO2, SV, SVR, RVEF, RVEDV, RAP, PAPs, PAOP*

  • Mit den CCOmbo V Kathetern können Ärzte – in Verbindung mit einer geeigneten Überwachungsplattform – das EDV und andere Volumenmessungen präzise auswerten.**
  • Die CCO-Technologie hilft dabei, Inkonsistenzen zu vermeiden und bietet so eine reproduzierbare Messmethode.
Swan-Ganz-Broschüre
Swan Ganz CCOMBO V Pulmonary Artery Catheter



MODELLNUMMMERN

Modell BeschreibungGröße (F)Länge (cm)Verpackungseinheit
 774F75  CCOmbo V Katheter für kontinuierliches Herzzeitvolumen mit SvO2 und EDV 7.5 110 EA
 777F8  CCCOmbo V Venöser Infusionsport (VIP)-Katheter für kontinuierliches Herzzeitvolumen mit SvO2 und EDV 8 110 EA

Die CCOmbo-Katheter überwachen kontinuierlich das Herzzeitvolumen und die gemischtvenöse Sauerstoffsättigung bei Verwendung mit dem Vigilance II Monitor.

Über die CCOmbo-Katheter können folgende Parameter gemessen werden*: Kontinuierliches Herzzeitvolumen (CCO, continuous cardiac output), kontinuierliche SvO2, Schlagvolumen (SV), systemischer Gefäßwiderstand (SVR, systemic vascular resistance), rechtsatrialer Druck (RAP, right atrial pressure), pulmonalarterieller Druck (PAP, pulmonary artery pressure), pulmonalarterieller Verschlussdruck (PAOP, pulmonary artery occlusion pressure)

  • Die Swan-Ganz-CCO/SvO2/VIP-Thermodilutionskatheter bieten ein zusätzliches Lumen (VIP-Katheter), das eine kontinuierliche Infusion ermöglicht.
  • Um das Herzzeitvolumen kontinuierlich zu messen, berechnet der Vigilance II Monitor das Herzzeitvolumen nach dem Thermodilutionsprinzip anhand der Wärmeenergie, die vom Wärmedraht am Katheter abgegeben wird.
  • Alternativ kann das Herzzeitvolumen anhand der herkömmlichen Bolus-Thermodilutionsmethode gemessen werden.*
Swan-Ganz-Broschüre
Swan Ganz CCOMBO Pulmonary Artery Catheter



MODELLNUMMERN

Modell BeschreibungGröße (F)Länge (cm)Verpackungseinheit
 744F75  Katheter für kontinuierliches Herzzeitvolumen mit SvO2 7.5 110 EA
 746F8  VIP-Katheter für kontinuierliches Herzzeitvolumen mit SvO2 8 110 EA

Die CCO-Katheter überwachen das Herzzeitvolumen kontinuierlich.*

Über die CCO-Katheter können folgende Parameter gemessen werden*: Kontinuierliches Herzzeitvolumen (CCO, continuous cardiac output), Schlagvolumen (SV), systemischer Gefäßwiderstand (SVR, systemic vascular resistance), rechtsatrialer Druck (RAP, right atrial pressure), pulmonalarterieller Druck (PAP, pulmonary artery pressure), pulmonalarterieller Verschlussdruck (PAOP, pulmonary artery occlusion pressure)

  • Bei Verwendung mit einer geeigneten Überwachungsplattform ermöglichen CCO-Katheter die kontinuierliche Berechnung und Anzeige des Herzzeitvolumens.
  • Der Vigilance II Monitor berechnet das Herzzeitvolumen nach dem Thermodilutionsprinzip anhand der Wärmeenergie, die vom Wärmedraht am Katheter abgegeben wird.
  • Alternativ kann das Herzzeitvolumen anhand der herkömmlichen Bolus-Thermodilutionsmethode gemessen werden.*
Swan-Ganz-Broschüre



MODELLNUMMERN

Modell BeschreibungGröße (F)Länge (cm)Verpackungseinheit
 139F75  VIP-Pulmonalarterienkatheter für kontinuierliches Herzzeitvolumen (CCO, continuous cardiac output) 7.5 110 5

Die Oxymetrie-TD-Katheter überwachen kontinuierlich die gemischtvenöse Sauerstoffsättigung (SvO2).*

Bei Verwendung mit einer geeigneten Überwachungsplattform können mit den Oxymetrie-TD-Kathetern folgende Parameter gemessen werden: Intermittierendes Herzzeitvolumen (ICO, intermittent cardiac output), kontinuierliche SvO2, rechtsatrialer Druck (RAP, right atrial pressure), pulmonalarterieller Druck (PAP, pulmonary artery pressure), pulmonalarterieller Verschlussdruck (PAOP, pulmonary artery occlusion pressure)

  • Der Swan-Ganz-Oxymetrie-TD-Katheter ermöglicht die Überwachung der hämodynamischen Drücke, des Herzzeitvolumens nach der Bolus-Methode und der kontinuierlichen gemischtvenösen Sauerstoffsättigung.
  • Der Swan-Ganz-VIP-Oxymetrie-TD-Katheter ermöglicht die Überwachung der hämodynamischen Drücke, des Herzzeitvolumens nach der Bolus-Methode und der gemischtvenösen Sauerstoffsättigung und bietet ein zusätzliches Lumen (VIP), das eine kontinuierliche Infusion ermöglicht.
Swan-Ganz-Broschüre
Swan Ganz Oximetry Thermodilution Catheter



MODELLNUMMERN

Modell BeschreibungGröße (F)Länge (cm)Verpackungseinheit
 015F4  Kleiner (F) Oxymetriekatheter 4 25 EA
*Bei Verwendung mit einer geeigneten Überwachungsplattform.
**Daten verfügbar bezüglich Aussagen zu Genauigkeit
TD ist die Abkürzung für Thermodilution
Standard- und STIMULATIONSKATHETER

Der Swan-Ganz-Katheter. Klarheit, die Sie benötigen, um fundiertere Entscheidungen zu treffen.

Die Thermodilutionskatheter überwachen die intrakardialen Drücke, das Herzzeitvolumen und bieten eine Lösung für Infusionen.

Bei Verwendung mit einem kompatiblen Monitor können mit Thermodilutionskathetern folgende Parameter gemessen werden: ICO, RAP, PAPs, PAOP

  • Bewertet den hämodynamischen Zustand des Patienten durch direkte Überwachung des intrakardialen und pulmonalarteriellen Drucks, Bestimmung des Herzzeitvolumens und Infusion von Lösungen.*
  • Über den distalen Anschluss (Pulmonalarterie) kann auch eine Probe des gemischtvenösen Bluts entnommen werden, die zur Beurteilung des Sauerstofftransportgleichgewichts und zur Berechnung abgeleiteter Parameter wie Sauerstoffverbrauch, Sauerstoffutilisationskoeffizient und intrapulmonale Shunt-Fraktion verwendet wird.
  • Der Swan-Ganz VIP Katheter besitzt zusätzlich zu den standardmäßigen distalen und Injektatlumen ein Infusionslumen mit einem proximalen Anschluss (30 cm) für einen direkten Zugang zum rechten Vorhof.
  • Der Swan-Ganz VIP+ Katheter besitzt ein rechtsventrikuläres Lumen, das bis 19 cm vor Katheterspitze reicht und ein rechtsatriales Lumen von 31 cm.
Thermodilution brochure
Swan ganz thermodilution catheter

MODELLNUMMERN

Modell BeschreibungGröße (F)Länge (cm)Verpackungseinheit
 132F5  Katheter mit 4 Lumen 5 75 EA
096F6P   Katheter mit 4 Lumen 6 110 5
  131F7  Standard Katheter mit 4 Lumen 7 110 5
 831F75  VIP Katheter mit 5 Lumen 7.5 110 5

Über die Einschwemm-Überwachungskatheter sind folgende Parameter verfügbar*: Rechtsatrialer Druck (RAP, right atrial pressure), pulmonalarterieller Druck (PAP, pulmonary artery pressure), pulmonalarterieller Verschlussdruck (PAOP, pulmonary artery occlusion pressure)

Die Einschwemm-Überwachungskatheter überwachen die Druckverhältnisse in der rechten Herzhälfte und ermöglichen die Entnahme von gemischtvenösem Blut sowie die Infusion von Lösungen.

Thermodilution brochure

Swan ganz flow directed monitoring catheter



MODELLNUMMERN

Modell BeschreibungGröße (F)Länge (cm)Verpackungseinheit
 110F5  Doppellumen-Überwachung 5 110 EA
111F7P Doppellumen-Überwachung 7 110 EA
 123F6P  Doppellumen-Überwachung 6 110 EA
114F7P  Dreifachlumen-Überwachung 7 110 EA
116F4  Doppellumen-Überwachung bei Kindern 4 60 EA

Der synthetische Thermodilutionskatheter und das Intro-Flex Einführschleusenkit bieten eine Kombinationslösung für Personen mit Latex-Überempfindlichkeit in einem praktischen Set ohne Latexbestandteile.

Bei Verwendung mit einem kompatiblen Monitor können mit dem synthetischen Thermodilutionskatheter folgende Parameter gemessen werden: Intermittierendes Herzzeitvolumen (ICO, intermittent cardiac output), rechtsatrialer Druck (RAP, right atrial pressure), pulmonalarterieller Druck (PAP, pulmonary artery pressure), pulmonalarterieller Verschlussdruck (PAOP, pulmonary artery occlusion pressure)

  • Synthetische Swan-Ganz-TD-Katheter enthalten keinerlei Bestandteile aus Latex oder Naturkautschuk.
  • Synthetische Swan-Ganz-TD-Katheter werden aus einem patentierten Polymergemisch hergestellt und bieten eine verbesserte Drehmomentkontrolle und Beweglichkeit.
Swan ganz catheter



MODELLNUMMERN

Modell Beschreibung
 S9FC146F7  7F ControlCath Pulmonalarterien-Thermodilutionskatheter und 9F Einführschleusenkit

Bipolare Stimulationskatheter sind zur vorübergehenden endokardialen Stimulation des rechten Ventrikels konzipiert.
  • Die Ballonspitze erleichtert die Einführung in Strömungsrichtung.
  • Ein Elektrodenpaar an der Spitze ermöglicht eine bipolare Stimulation.
  • Es ist eine „J“-Spitze zur femoralen Einführung erhältlich, um den Katheter in eine stabile Schrittmacherposition in der rechten Ventrikelspitze zu bringen.
Bipolar pacing brochure
Swan ganz Bipolar pacing catheter
Swan ganz Bipolar pacing catheter

MODELLNUMMERN

ModellBeschreibungGröße (F)Länge (cm)Verpackungseinheit
D97120F5 SVC-Einführung, nur Katheter 5 90 EA
D97130F5 Femorale Einführung, nur Katheter, J-Spitze 5 90 EA

Die A-V Paceport- oder Stimulations-TD-Katheter sind für die vorübergehende atriale, ventrikuläre oder sequenzielle transvenöse A-V-Stimulation in der rechten Herzhälfte konzipiert.

  • Der Paceport Thermodilutionskatheter ist für die vorübergehende transvenöse Stimulation im rechten Ventrikel bei Verwendung mit den geeigneten Edwards Chandler Transluminalen V-Stimulationssonden indiziert.
  • Der A-V Paceport Thermodilutionskatheter ist für die vorübergehende transvenöse rechtsventrikuläre, atriale, oder sequenzielle A-V-Stimulation bei Verwendung mit den geeigneten Edwards Chandler Transluminalen A- bzw. V-Stimulationssonden indiziert.
  • Die Swan-Ganz-Oxymetrie-Paceport TD-Katheter sind für die Bolus-Überwachung von Herzzeitvolumen und SvO2 bei Verwendung mit einem geeigneten Monitor und bei Verwendung mit der geeigneten Edwards Chandler Transluminalen V-Stimulationssonde zusätzlich zur vorübergehenden transvenösen Stimulation konzipiert.
Thermodilution paceport brochure

MODELLNUMMERN

ModellPaceport-Katheter und Chandler-SondenGröße (F)Länge (cm)Verpackungseinheit
931F75 PacePort 5-lumiger TD-Katheter 7.5 110 EA

Die A-V Paceport- oder Stimulations-TD-Katheter sind für die vorübergehende atriale, ventrikuläre oder sequenzielle transvenöse A-V-Stimulation in der rechten Herzhälfte konzipiert.

  • In den Pulmonalarterienkatheter sind zur vorübergehenden transvenösen Stimulation drei atriale und zwei ventrikuläre Elektroden für die atriale und ventrikuläre Stimulation und die sequenzielle atrioventrikuläre (A-V) Stimulation integriert
  • Der Stimulations-TD-Katheter kann bei Verwendung mit einer kompatiblen Überwachungsplattform den rechtsseitigen Herzdruck messen, Blutproben entnehmen und Lösungen infundieren sowie das Herzzeitvolumen per Thermodilution messen.
Pacing-TD brochure
Swan ganz Thermodilution paceport catheterSwan ganz Thermodilution paceport catheter

MODELLNUMMERN

Modell Swan-Ganz-HerzschrittmacherkatheterGröße (F)Länge (cm)Verpackungseinheit
D200F7  Stimulations-TD-Katheter 7 110 EA
*Bei Verwendung mit einer kompatiblen Überwachungsplattform.
Bei Verwendung mit einem externen Schrittmacher.
Bei Verwendung mit einem externen Schrittmacher und den geeigneten Edwards Chandler Transluminalen A- bzw. V-Stimulationssonden.
TD ist die Abkürzung für Thermodilution
Hämodynamische Weiterbildung

Edwards Schulungsmaterial Intensivmedizin


Das CO-Set+ geschlossene Injektatverabreichungssystem funktioniert effektiv mit raumtemperierten oder gekühlten Injektaten, um das Herzzeitvolumen mit der Bolus-Thermodilutionsmethode zu messen, wenn es zusammen mit einer kompatiblen Überwachungsplattform und einem Swan-Ganz-Katheter verwendet wird.

  • Eine integrierte Temperatursonde liegt direkt auf dem Strömungsweg der Injektatflüssigkeit.
  • In den verstärkten Kolben ist ein Kontaminationsschutz integriert, um den Verschluss des Systems zu unterstützen.
  • Die volumenbegrenzte Spritze (10ml) vereinfacht das Auffüllen, eliminiert die Unregelmäßigkeiten unterschiedlicher Füllverfahren und unterstützt so die reproduzierbare Messung des Herzzeitvolumens.
  • Der Spritzenkolben und die Fingergriffe auf dem Spritzenende sind so konzipiert, dass viele Benutzer mit unterschiedlichen Handgrößen Flüssigkeiten effizient und bequem injizieren können.
CO-SET+ closed injectate delivery system

MODELLNUMMERN

Modell BeschreibungVerpackungseinheit
93600 Kalt-Injektat-System 10
93610 Raumtemperatur-Injektatsystem 10

Hämodynamische Überwachung während der gesamten Betreuung.

  • CO-, SvO2-, EDV-, SVR- und andere gemessenen und abgeleitete Parameter werden auf individuell eingestellten und vom Arzt ausgewählten Bildschirmen kontinuierlich dargestellt.
  • Durch Anzeige von benutzerspezifischen Trends, Datenzusammenhängen und Statistikdaten erhalten Sie eine umfassende Übersicht über Blutfluss und Gewebeoxygenierung für eine präzise Behandlung.
  • Praktische Schnittstelle mit dem Monitor am Patientenbett und kontinuierliche Anzeige weiterer gemessener und abgeleiteter Parameter wie SVR, DO2, DO2I, VO2, VO2I, O2EI, O2ER und VQI.
Vigilance II Monitor



MODELLNUMMERN

Modell Beschreibung
VIG2E Vigilance II CCO/Oxymetrie/CEDV Monitor, 220v

Ähnliche Produkte


Wenden Sie sich an einen Vertriebsmitarbeiter

REFERENZEN

  1. Chatterjee, K. Swan-Ganz Catheters: Past, Present, and Future: A Viewpoint. Circulation JAHA, 2009. 119:147-152
  2. Laedwig, Emma & Lewis, Peter A. Central venous oxygen saturation monitoring. British Journal of Cardiac Nursing, 2009. 4(2): p. 75-79
  3. Pearse, R.M., Rhodes, A. Mixed and Central Venous Oxygen Saturation. Yearbook of Intensive Care and Emergency Medicine, 2005. p. 592-602

Für den professionellen Gebrauch

Für den professionellen Gebrauch

Nur für Angehörige medizinischer Fachkreise. Für weitere Informationen, Indikationen, Gegenanzeigen, Warnhinweise, Vorsichtsmaßnahmen und Nebenwirkungen bitte die Packungsbeilage beachten.

Produkte von Edwards Lifesciences, die in Europa in Verkehr gebracht werden und die grundlegenden Anforderungen nach Artikel 3 der Medizinprodukte-Richtlinie 93/42/EWG erfüllen, sind mit dem CE-Zeichen versehen.

Our site is best viewed on IE11, Chrome, Safari or Firefox. Please use a different browser.