Previous Play Slide ShowStop Slide Show Next
Carpentier-Edwards PERIMOUNT Magna Ease Aortenherzklappe

Wo MAGNA-Hämodynamik auf die
einfache Implantation trifft.



Die fortschrittliche Carpentier-Edwards PERIMOUNT Magna Ease Aortenklappe fügt der unübertroffenen Hämodynamik1-7 der Magna Klappen noch eine verbesserte Implantierbarkeit hinzu – und bildet damit den neuen Leistungsstandard für biologische Klappen.

Einfache Implantation
  • Das flache Profil erleichtert die Einführung und das Schließen der Aortotomie
  • Die flache Stentbasis sogt für maximalen Abstand von den Koronarostien
  • Schlanke Kommissurstreben erleichtern die Einbringung und die Verknotung
  • Nahtmarkierungen helfen bei der Klappenausrichtung und Nahttechnik
  • Der reduzierte, anpassungsfähige Nahtring ermöglicht optimale anatomische Einfügung
Erwiesene überlegene Hämodynamik
  • In der Branche führende effektive Öffnungsflächen und geringe Gradienten, dokumentiert in mehreren veröffentlichten Studien1-7
  • Auf der Basis einer bewährten Konstruktion mit dokumentierter hämodynamischer Stabilität bis zu 17 Jahre nach Implantation8
Konstruiert für Haltbarkeit
  • Aufbauend auf der nachgewiesenen Haltbarkeit der PERIMOUNT Aortenklappen mit über 27 Jahren klinischer Erfahrung9,10
  • Das Carpentier-Edwards ThermaFix Verfahren* ist das einzige Anti-Kalzifizierungsverfahren, das auf beide Kalziumbindungsstellen einwirkt


* Es liegen keine klinischen Daten zur Bewertung der langfristigen Auswirkungen der Edwards Lifesciences Gewebebehandlung im Patienten vor.

Literaturhinweise
1. Dalmau MJ, González-Santos JM, López-Rodríguez J, et al. The Carpentier-Edwards Perimount Magna aortic xenograft: a new design with an improved hemodynamic performance. Int Cardiov Thorac Surg 2006;5:263-7.
2. Botzenhardt F, Eichinger WB, Guenzinger R, et al. Hemodynamic performance and incidence of patient-prosthesis mismatch of the complete supraannular Perimount Magna bioprosthesis in the aortic position. Thorac Cardiov Surg 2005;53:226-30.
3. Botzenhardt F, Eichinger WB, Bleiziffer S, et al. Hemodynamic comparison of bioprostheses for complete supra-annular position in patients with small aortic annulus. J Am Coll Cardiol 2005;45:2054-60.
4. Totaro P, Degno N, Zaidi A, et al. Carpentier-Edwards PERIMOUNT Magna bioprosthesis: a stented valve with stentless performance? J Thorac Cardiovasc Surg 2005;130:1668-74.
5. Dalmau MJ, González-Santos JM, López-Rodríguez J, et al. One year hemodynamic performance of the Perimount Magna pericardial xenograft and the Medtronic Mosaic bioprosthesis in the aortic position: a prospective randomized study. Int Cardiov Thorac Surg 2007;6:345-9.
6. Wagner IM, Eichinger WB, Bleiziffer S, et al. Influence of completely supra-annular placement of bioprostheses on exercise hemodynamics in patients with a small aortic annulus. J Thorac Cardiovasc Surg 2007;133:1234-41.
7. Borger MA, Nette AF, Maganti M, et al. Carpentier-Edwards Perimount Magna valve versus Medtronic Hancock II: a matched hemodynamic comparison. Ann Thorac Surg 2007;83:2054-9.
8. Banbury MK, Cosgrove DM, Thomas JD, et al. Hemodynamic stability during 17 years of the Carpentier-Edwards aortic pericardial bioprosthesis. Ann Thorac Surg 2002;73:1460-5.
9. Carpentier-Edwards PERIMOUNT aortic pericardial bioprosthesis 20-year results. Data on file at Edwards Lifesciences, 2003.
10. Aupart MR, Mirza A, Meurisse YA, et al. Perimount pericardial bioprosthesis for aortic calcified stenosis: 18-year experience with 1,133 patients. J Heart Valve Dis 2006;15:768-76.
Nur für Angehörige medizinischer Fachkreise. Für weitere Informationen, Indikationen, Gegenanzeigen, Warnhinweise, Vorsichtsmaßnahmen und Nebenwirkungen bitte die Packungsbeilage beachten.

Edwards Produkte, die in Europa in Verkehr gebracht werden und die Grundlegenden Anforderungen nach Artikel 3 der Medizinprodukte-Richtlinie 93/42/EWG erfüllen, sind mit dem CE-Zeichen versehen.